Versorgungsunternehmen – Strom, Gas & Wasser

Der Energie- und Versorgungssektor befindet sich in ständiger Bewegung, während der Jagd nach zusätzlichen Energiequellen unterschiedlichste Umweltbedenken gegenüberstehen. Zudem zwingen die sich rasch ändernde Dynamik des Marktes, die Liberalisierung und die Anforderungen an den Schutz kritischer Infrastrukturen („Cyber Assets“) Energieversorger, neue Lösungen für neue Problemstellungen zu erwägen.

Da Energieversorgungsunternehmen und Vertriebsgesellschaften zunehmend die Anforderungen von Richtlinien wie NERC CIP erfüllen müssen, steigt die Nachfrage nach sicherer Seriell-zu-Ethernet-Ausrüstung in Umspannwerken. Diese Geräte müssen für die folgenden anspruchsvollen Umgebungsbedingungen an diesen Standorten geeignet sein: elektrische Felder, Magnetfelder, elektrostatische Entladung, leitungsgebundene hochfrequente transiente elektrische Störgrößen, starke Spannungsstöße und Erdpotenzialanhebung bei Erdungsfehlern.

Für diese Umgebungen gibt es spezielle Standards mit Umgebungsspezifikationen. IEC 61850-3 – Setzt den Standard für die Zuverlässigkeit von Kommunikationsnetzen und Systemen in Umspannwerken. IEEE 1613 – Definiert Standards für den Entwurf von Ausrüstung für Kommunikationsnetze zum Einsatz in Umspannstationen und an Industriestandorten, wie z. B.: IEEE C37.90.1 (Stoßspannungsfestigkeit und schnelle transiente Spannungen) und IEEE C37.90.2 (Störfestigkeit gegen Abstrahlung).

Energy Utilities

Die für den industriellen Einsatz gehärteten IOLAN Terminal Server-Modelle von Perle wurden speziell für raue Umgebungen wie Umspannstationen entwickelt. Die IOLAN Terminal Server, die Hochspannungs-Wechselstrom/Gleichstrom-Versorgungen unterstützen und über die für IT-Anlagen in Umspannstationen erforderlichen Zulassungen in Bezug auf Störaussendung, Störfestigkeit und Sicherheit verfügen, sind ideal für den Anschluss serieller Geräte, u. a. Schutzrelais, an Ethernet-Netzwerke. Zudem integrieren viele große Versorgungsunternehmen industrielle Temperaturmedienkonverter zur Erweiterung ihrer Kupfer-Infrastruktur über LWL/Glasfaser. Perle wurde bereits weltweit für seine zuverlässige „Plug and Play“-Hardware zur Gerätevernetzung ausgezeichnet. Hier sind einige Beispiele aus dem Versorgungssektor.

Das Institut für Energiewissenschaften der Vereinigten Staaten verwendet Perle IOLAN Terminal Server um NERC CIP Konformität zu erfüllen

Die IOLAN Terminal Server für Energieversorger erlauben es, per Fernzugriff die Phasor Measurement Units über einen RADIUS-Authentifizierungs- und –Autorisierungsserver zu verwalten.

USA Department of Energy Logo

Stockton East Water District wählt Technik von Perle zur Ethernet-LWL-Anbindung

Daten über Georisiken sowie über Geröll und Ablagerungen auf dem Meeresgrund, die von dem SBI am Meeresboden erhoben wurden, werden über seriell-zu-Ethernet Device Server zur Auswertung von Pipelinestrecken an die Oberfläche geleitet.

Stockton Logo

Nationales Stromnetz ermöglicht die Überwachung und Kontrolle neuer Telekommunikationsnetze.

Perle Terminal Server bieten Netzwerkkonnektivität und erweiterte Sicherheit für 60 per Fernzugriff verwaltete Stationen.


Weitere Kunden im Bereich Wasser, Strom und Gas:

Edf Energy Logo

E-On Logo

Duke Energy Logo

Exelon Logo

Southern Company Logo

Next Era Energy Logo

Dominion Resources Logo

SSE Logo

RWE Logo

First Energy Logo

Spectra Energy Logo

EnBw Logo

Konformität

NERC CIP Compliance Solutions

FIPS 140-2 Compliancy


Seriell zu Ethernet benutzen

Chancen auf dem Öl- und Gas-Versorgungsmarkt

Videotext-/Untertitelanbieter verbessert Kapazität seiner Wählverbindungen durch Terminal Server von Perle

Remove dial-up modems and connect to remote serial equipment across Ethernet network while still using AT command set

Zugangskontrolle für Personaleingänge


LWL Medienkonverter Einsetzen

Häufige Fehler in der LWL-Vernetzung vermeiden

Berechnung und Verständnis optischer Leistungsbudgets

Einsatz von LWL in Unternehmensnetzwerken - Medienkonverter setzen Leistung frei und reduzieren Kosten während Upgrades

Management groß angelegter Medienkonverter-Einsätze

Medienkonversion kann das Potenzial von MANs (Metropolitan Area Networks) freisetzen

Medienkonverter in Universitäts-LANs

Medienkonverter bieten eine flexible Erweiterung in horizontalen Netzwerken

Medienkonverter bieten große Vorteile bei LWL Upgrades für Backhaul-Netzwerke

Quality of Service / Service-Qualität: Definition und Identifikation ihrer Auswirkungen auf Anwendungen hoher Priorität

Verwendung von AAA-Sicherheitssystemen für Medienkonverter Verwaltung


I/O Device Server Einsetzen

Digital und Analoge I/O Devices

Digitale I/O-Erweiterung

Ethernet-I/O-Ereignisbenachrichtigung an eine TCP/IP-Anwendung


Power over Ethernet benutzen

PoE beim Remote-Management von Telekommunikations-Ausrüstung

Hintergrundinformationen zu Power Over Ethernet ( PoE & PoE+)

Vorteile der Verwendung von PoE Power Management Controllern bei Power Sourcing Equipment

Planung zur Leistungserreichung fur PoE Ethernet Extender

Powered Device (PD) Reset-Funktion für PoE Ethernet Extender